Dr. phil. Dominic Heinz

Akteure und Institutionen sowie Wandel und Reform von Politik

Politikfeldanalyse

Buchbeitrag erschienen

An diesem Wochenende ist die neue Ausgabe über “Die Politik der Bundesländer. Zwischen Föderalismusreform und Schuldenbremse” bei mir eingetroffen. Darin habe ich gemeinsam mit Frieder Wolf ein Beitrag über “Schulpolitik: neue Koordination und neue Unterschiede”. Auch dieser Text ist ein  Ergebnis aus den Arbeiten zu den “Varianten und Dynamiken der Politikverflechtung”.

 

Programm Workshop “Politikverflechtung”

Am 16.01.2015 fiindet im Welcome Hotel in Darmstadt der Abschlussworkshop des Forschungsprojektes “Varianten und Dynamiken der Politikverflechtung” statt. Das Projekt wird von der Fritz Thyssen Stiftung gefördert und kann hier heruntergeladen werden.

 

APSA Paper online auf SSRN

Mittlerweile hat die Redaktion des Social Science Research Network (SSRN) das paper für das APSA Jahrestreffen online gestellt. Es ist  unterfolgendem link zu finden.

 

Akzeptiertes Papier

Die amerikanische Vereinigung der Politikwissenschaft (APSA) hat mein Papier “Digital Revolution as Driver for Institutional Reform in German Broadcasting Funding” auf ihrem Jahrestreffen angenommen. Das Treffen findet zwischen dem 28.08.2014 bis zum 31.08.2014 in Washington statt.

 

Akzeptiertes Papier

Das Papier “Vom Finanzplanungsrat zum Stabilitätsrat: Führte der externe Schock der Finanz- und Wirtschaftskrise zum rapiden Politikwechsel in der Haushaltspolitik?” wurde für die Tagung “(Rapide) Politikwechsel in der Bundesrepublik” von Prof. Dr. Friedbert Rüb und der Sektion Regierungslehre der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft am 16. und 17. Mai 2013 an der Humboldt-Universität zu Berlin angenommen.

 

Gastwissenschaftler im Vereinigten Königreich

Von 24.02.2013 bis zum 03.03.2013 besuche ich als “Distinguished Visitor” das vom DAAD geförderte Forschungsprojekt “Reframing German Federalism: Territorial Policy Variation in the German Länder” an der Aston University und der University of Edinburgh.

 

Akzeptiertes Papier

Das Papier “Politikverflechtung in der Haushaltspolitik: Begrenzung oder Befreiung des parlamentarischen Königsrechts?” wurde für die Jahrestagung 2013 der Sektion Policy Analyse und Verwaltungswissenschaft der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft am 01. und 02. März 2013 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg angenommen.

 

, ,