Dr. phil. Dominic Heinz

Akteure und Institutionen sowie Wandel und Reform von Politik

Universität Cardiff

Von Januar bis Mai 2018 trage ich die Fallstudie zu Deutschland bzw. Hessen und Sachsen-Anhalt zu dem Forschungsprojekt “Vertrauen und Tranzparenz in Mehrebenensystemen. Deutschland, Frankreichund das Vereinigte Königreich im Vergleich” bei. Dazu bin ich Research Associate bei der Universität Cardiff in Wales (Vereinigtes Königreich).

Rezensionen

Das Buch von Arthur Benz, Jessica Detemple und mir über “Varianten und Dynamiken der Politikverflechtung” wurde in diesem Jahr 2017 von Anna Gamper in der Zeitschrift für Verwaltung und von Stephan Grohs in der Zeitschrift Die Öffentliche Verwaltung besprochen.

Artikel erschienen

Besser spät als nie ist jetzt die Ausgabe 3 der Zeitschrift Revue Internationale de Politique Comparée (RIPC) im Jahrgang 23 erschienen mit dem Beitrag von Arthur Benz und mir zu “Managing the Economic Crisis in Germany: Building Multi-level Governance in Budget Policy”. Damit ist dies die letzte Veröffentlichung aus dem Projekt zu “Varianten und Dynamiken […]

Stipendium Uni Greifswald

Zum ersten Juni 2017 begann mein Postdoktoranden-Stipendium an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald. Das Stipendium dient dem Forschungsvorhaben “Politik des ländlichen Raums: Gestaltungsmöglichkeiten und Gestaltungswillen am Beispiel der Agrarpolitik” unter der Leitung von Prof. Dr. Jochen Müller.

Beitrag Seminar TU Darmstadt

Am 04.05.2017 freue ich mich auf die Gestaltung einer Sitzung im Seminar vor Dr. Jared Sonnicksen  zu “Varianten der Gewaltenteilung in demokratischen Regierungssystemen”. In der Sitzung geht es um den Fall Deutschland, so dass am Beipiel Deutschland Gewaltenteilung und Gewaltenverschränkung thematisiert wird. Dazu greife ich auf meine Dissertation zurück, die eine besondere Form der Gewaltenverschränkung […]

Dissertation verkäufe

Heute gab es Post vom Nomos Verlag. Meine Dissertation “Politikverflechtung in Föderalismusreformen” ist über 100 mal verkauft worden. Das ist eine großartige Nachricht. Vielen Dank an alle Bibliotheken sowie Käuferinnen und Käufer!

Lehrauftrag FernUniversität

Für das Sommersemester 2017 erteilt mir Prof. Dr. Michael Stoiber von der FernUniversität Hagen – Institut für Politikwissenschaft – Lehrgebiet Vergleichende Politikwissenschaft ein Lehrauftrag zur Betreuung von Hausarbeiten im B. A. Politikwissenschaft Modul V2.

Noten “Policy Analyse und Politikwechsel”

Die Noten zur Veranstaltung “Policy-Analye und Politikwechsel” an der Universität Hannover können unter folgendem link eingesehen werden.

Noten “Einführung in der Politische Wissenschaft”

Für die Veranstaltung “Einführung inn die Politische Wissenschaft” sind die Noten unter folgendem link (noten_einführung) einzusehen. Ein persönliches Feedback kann am Donnerstag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr und am Freitag von 11 Uhr bis 12 Uhr erfolgen. Die den Hausarbeiten beigefügten Bescheinigungen können ausgefüllt nach Freitag 13 Uhr im Info Büro abheholt werden.

Buchbeitrag erschienen

Zum Jahreswechsel ist der Beitrag “Birds of the same feather: Federalism and Decentralisation in Germany” in “The Palgrave Handbook of Decentralisation in Europe” von José Manuel Ruano und Marius Profiroiuerschienen.

Previous Posts